Mythos Teamautonomie

Warum sie eine Illusion ist und wir sie trotzdem brauchen

🇩🇪

Training Bite

Blue Hour

Day Session

Kultur

NIGHT SESSION

In diesem Training Bite tankst Du sofort Wissen. Es bildet einen kleinen Teil der Online-Schulung ab. Super, um diese Schulung einfach mal auszuprobieren!

Diese Session findet abends statt.

Willkommen zur blauen Stunde! Diese Session findet zwischen Tag- und Abendprogramm statt. Unser Slot für einen Aperitiv, off-topic und gepflegtes Networking.

Diese Session findet tagsüber statt.

Wir haben einen extra Track vorbereitet, in dem wir Dir einen tieferen Einblick in unsere Firmenkultur geben. Wir freuen uns, Dich kennenzulernen!

👉 Mehr Infos zur vollständigen Online-Schulung

GEHOSTED VON

Gerrit Beine
Gerrit Beine

Worum geht’s?

Warum werden eigentlich die meisten Ziele, die mit mehr Teamautonomie verfolgt werden, nicht erreicht?

Autonome Teams sind etwas, dass wir in Softwareprojekten häufig anstreben. Autonomie an sich gilt häufig schon als ein Wert, ohne genauer zu definieren was das eigentlich ist. Der Vortrag beschäftigt sich mit der Frage der Teamautonomie aus Perspektive von Organisationen.
Kann es autonome Teams eigentlich geben?
Was bedeutet Autonomie in einer Organisation?
Warum passiert es, dass Teams nicht autonom sind?
Und warum ist die Abwesenheit von Autonomie wertvoll?
Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Entscheidungen und Autonomie?
Und warum führt mehr Autonomie unweigerlich zu höheren Kommunikationsaufwänden?

Jetzt kostenfrei anmelden